Adhoc-MitteilungenAdhoc-Mitteilungen

Ad Hoc Meldung: A.H.T. Syngas Technology N.V. setzt Kauf von Anteilen an der FHT Hydrogen Separation GmbH um +++ Ad Hoc Announcement: A.H.T. Syngas Technology N.V. implements purchase of shares in FHT Hydrogen Separation GmbH

DEUTSCH

Der Vorstand der A.H.T. Syngas Technology N.V. ("A.H.T."), mit Sitz in Amsterdam, Niederlande, (ISIN NL0010872388, WKN A12AGY) hat die am 01.12.2020 in der Absichtserklärung vereinbarte Übernahme von Geschäftsanteilen der FHT Hydrogen Separation GmbH ("FHT GmbH") bekannt gegeben.

Die A.H.T. erwirbt damit 34,9 % der Anteile von der Firma Mahnken & Partner GmbH.

Mahnken & Partner sind die Erfinder des FHT Wasserstoffseparators. Die Firma FHT Hydrogen Separation GmbH besitzt die exklusive Nutzungslizenz dieser Technologie.

Durch den Kauf der Anteile können wir zukünftig einen wichtigen Beitrag zur Dekarbonisierung und zur Umstellung der Industrie auf den Energieträger Wasserstoff leisten.

"Der FHT®-Separator bedient wesentliche Schnittstellen in der Wasserstoff-Wirtschaft. Hiermit kann sowohl grüner Wasserstoff aus den von A.H.T. gelieferten Synthesegasanlagen Anlagen abgeschieden werden, als auch H2 aus anderen Gasgemischen wie z.B. aus einem Erdgas-H2 Gemisch abgeschieden werden,“ erklärt CEO Gero Ferges.

Um einen schnellen Aufbau der FHT GmbH zu gewährleisten wird Gero Ferges als Geschäftsführer der FHT Hydrogen Separation GmbH ernannt.

Die Beteiligung bietet der A.H.T. gute Wachstumschancen und stellt einen Schritt zur Anpassung an die politisch vorgegebenen Rahmenbedingung dar.

"Wir freuen uns sehr auf die Markteinführung dieser spannenden Zukunftstechnologie", führt Gero Ferges weiter aus.

ENGLISH LANGUAGE

The Board of Directors of A.H.T. Syngas Technology N.V. ("A.H.T."), with its registered office in Amsterdam, The Netherlands, (ISIN NL0010872388, WKN A12AGY) has announced the acquisition of shares in FHT Hydrogen Separation GmbH ("FHT GmbH") as agreed in the Letter of Intent on 01.12.2020.

A.H.T. thus acquires 34.9 % of the shares from the company Mahnken & Partner GmbH.

Mahnken & Partner are the inventors of the FHT hydrogen separator. The company FHT Hydrogen Separation GmbH owns the exclusive licence to use this technology.

By purchasing the shares, we can make an important contribution to decarbonisation and the conversion to hydrogen as an energy carrier in the future for industries.

"The FHT® separator serves essential interfaces in the hydrogen economy. It can be used to separate green hydrogen from synthesis gas plants supplied by A.H.T., as well as to separate H2 from other gas mixtures such as a natural gas-H2 mixture," explains CEO Gero Ferges.

In order to ensure a rapid build-up of FHT GmbH, Gero Ferges will be appointed as managing director of FHT Hydrogen Separation GmbH.

The investment offers A.H.T. good growth opportunities and represents a step towards adapting to the politically prescribed framework conditions.

"We are very much looking forward to the market launch of this exciting future technology", Gero Ferges continues.

 

 

 

 

 

 

 


AdHoc Meldung vom 14.12.2020: A.H.T. Syngas Technology N.V.: Ausgabe von 250.000 neuen Aktien im Wege einer Privatplatzierung beschlossen - aufgrund hoher Nachfrage frühzeitig geschlossen

Eindhoven (pta033/11.12.2020/18:15) - Der Vorstand der A.H.T. Syngas Technology N.V. ("A.H.T."), mit Sitz in Amsterdam, Niederlande, (ISIN NL0010872388, WKN A12AGY) hat auf Grundlage der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 29. Mai 2019 eine Kapitalerhöhung unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts der Aktionäre beschlossen. Im Wege dieser Privatplatzierung werden 250.000 neue Aktien zum Preis von 3,00 Euro pro Aktie ausgegeben. Aufgrund hoher Nachfrage konnte die Privatplatzierung kurzfristig geschlossen werden.

Diese Kapitalerhöhung soll das Geschäft und die Handlungsmöglichkeiten der A.H.T. bei der verstärkten Ausrichtung auf den wachsenden Markt der aus Synthesegas zu gewinnenden grünen Gase wie Wasserstoff und CO2 stärken.

Ziel ist die Fertigstellung einer AHT-Wasserstoffseparations-Anlage innerhalb des ersten Halbjahres 2021, um sich als Lösungsanbieter in diesem wachsenden Markt zu positionieren.

Die A.H.T. Syngas Technology N.V. ist ein in den Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse (Segment Basic Board) einbezogenes Unternehmen, das umweltfreundliche dezentrale Biomassekraftwerke plant und errichtet. Zugrunde liegt das sogenannte Doppelfeuerverfahren zur Synthesegasherstellung, das eine hocheffiziente Energieerzeugung ermöglicht.

 

Aussender: A.H.T. Syngas Technology N.V.
Hurksestraat 43
5652 AH Eindhoven
Niederlande

Ansprechpartner: Gero Bernhard Ferges
Tel.: +49 2206 95190-0
E-Mail:  info(at)aht-syngas.com
Website: www.aht-syngas.com
Börsen: Basic Board in Frankfurt
ISIN(s): NL0010872388 (Aktie)

 

 

 

Ad Hoc Meldung der A.H.T. Syngas Technology N.V. vom 09.12.2020: A.H.T. Syngas Technology N.V. plant Ausgabe von bis zu 200.000 neuen Aktien im Wege einer Privatplatzierung

Der Vorstand der A.H.T. Syngas Technology N.V. ("A.H.T."), mit Sitz in Amsterdam, Niederlande, (ISIN NL0010872388, WKN A12AGY) hat auf Grundlage der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 29. Mai 2019 eine Kapitalerhöhung unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts der Aktionäre beschlossen. Im Wege einer Privatplatzierung sollen bis zu 250.000 neue Aktien zum Preis von 3,00 Euro pro Aktie ausgegeben werden.

Diese Kapitalerhöhung soll das Geschäft und die Handlungsmöglichkeiten der A.H.T. bei der verstärkten Ausrichtung auf den wachsenden Markt der aus Synthesegas zu gewinnenden grünen Gase wie Wasserstoff und CO2 stärken.

Ziel ist die Fertigstellung einer AHT-Wasserstoffseparations-Anlage innerhalb des ersten Halbjahres 2021, um sich als Lösungsanbieter in diesem wachsenden Markt zu positionieren.

 

*** Ende der Ad-hoc-Mitteilung***

Die A.H.T. Syngas Technology N.V. ist ein in den Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse (Segment Basic Board) einbezogenes Unternehmen, das umweltfreundliche dezentrale Biomassekraftwerke plant und errichtet. Zugrunde liegt das sogenannte Doppelfeuerverfahren zur Synthesegasherstellung, das eine hocheffiziente Energieerzeugung ermöglicht.

WKN: A12AGY

ISIN: NL0010872388
www.aht-syngas.com

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

A.H.T. Syngas Technology N.V.

Domicile: Hurksestraat 43

5652 AH Eindhoven

Phone: +31 (0)40 798 1508

Fax: +49 (0) 2206 95190-11

Mail: info@aht-syngas.com

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR: Im Rahmen einer Privatplatzierung gibt AHT 245.000 neue Aktien aus

Eindhoven (pta037/23.10.2019/18:00) - Der Vorstand der A.H.T. Syngas Technology N.V. ("A.H.T.") mit Sitz Amsterdam, Niederlande, (ISIN NL0010872388, WKN A12AGY) hat die angekündigte Kapitalerhöhung um bis zu 245.000 neue Aktien auf Basis der Ermächtigung durch die Hauptversammlung vom 29. Mai 2019 erfolgreich umgesetzt und konnte im Rahmen einer Privatplatzierung unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre insgesamt [245.000] neue Aktien zum Preis von EUR 1,05 pro Aktie platzieren.
Der Nettoerlös von ca. 245kEUR soll eingesetzt werden, um die Optimierung und Weiterentwicklung der Anlagentechnik und den Aufbau der A.H.T. zu beschleunigen.

Adhoc Mitteilung 16.10.2019: A.H.T. Syngas Technology N.V. plant Kapitalerhöhung - Ausgabe von bis zu 245.000 neuen Aktien im Wege einer Privatplatzierung

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR


Eindhoven 16.10.2019/18:40) - Der Vorstand der A.H.T. Syngas Technology N.V. ("A.H.T."), mit Sitz in Amsterdam, Niederlande, (ISIN NL0010872388, WKN A12AGY) hat auf Grundlage der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 29. Mai 2019 eine Kapitalerhöhung unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts der Aktionäre beschlossen. Im Wege einer Privatplatzierung sollen bis zu 245.000 neue Aktien zum Preis von 1,05 Euro pro Aktie ausgegeben werden. Diese Kapitalerhöhung soll das Geschäft und die Handlungsmöglichkeiten der A.H.T. stärken und für Entwicklungen eingesetzt werden. Ferner sollen Mittel für bessere Marktpräsenz verwendet werden.

Die A.H.T. Syngas Technology N.V. ist ein in den Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse (Segment Basic Board) einbezogenes Unternehmen, das umweltfreundliche dezentrale Biomassekraftwerke plant und errichtet. Zugrunde liegt das sogenannte Doppelfeuerverfahren zur Synthesegasherstellung, das eine hocheffiziente Energieerzeugung ermöglicht.


Aussender:
A.H.T. Syngas Technology N.V.
Hurksestraat 43, 5652 AH Eindhoven
Niederlande
Tel.: +49 2206 95190-0
E-Mail: info(at)aht-syngas.com
Website: www.aht-syngas.com


25. Juni 2019: Ad Hoc Meldung der A.H.T. Syngas Technology N.V.: A.H.T. Syngas Technology N.V. gibt im Rahmen einer Privatplatzierung [155.000] neue Aktien aus

Der Vorstand der A.H.T. Syngas Technology N.V. („A.H.T.“) mit Sitz Amsterdam, Niederlande, (ISIN NL0010872388, WKN A12AGY) hat die angekündigte Kapitalerhöhung um bis zu 200.000 neue Aktien auf Basis der Ermächtigung durch die Hauptversammlung vom 29. Mai 2019 erfolgreich umgesetzt und konnte im Rahmen einer Privatplatzierung unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre insgesamt [155.000] neue Aktien zum Preis von EUR 1,00 pro Aktie platzieren.

Der Nettoerlös von ca. 135 kEUR soll eingesetzt werden, um die Optimierung der Anlagentechnik und den Aufbau der A.H.T. zu beschleunigen.

Die A.H.T. Syngas Technology N.V. ist ein in den Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse (Segment: Basic Board) einbezogenes Unternehmen, das umweltfreundliche dezentrale Biomassekraftwerke plant und errichtet. Zugrunde liegt das sogenannte Doppelfeuerverfahren zur Synthesegasherstellung, das eine hocheffiziente Energieerzeugung ermöglicht.

WKN: A12AGY
ISIN: NL0010872388
www.aht-syngas.com

Rückfragen richten Sie bitte an:

A.H.T. Syngas Technology N.V.
Domicile: Hurksestraat 43
5652 AH Eindhoven
THE NETHERLANDS
Telefon: +31 (0)40 798 1508
Fax: +49 (0) 2206 95190-11
E-Mail: info(at)aht-syngas.com


Ad Hoc Meldung der A.H.T. Syngas Technology N.V.: A.H.T. Syngas Technology N.V. plant Ausgabe von bis zu 200.000 neuen Aktien zur Finanzierung des weiteren Wachstums im Wege einer Privatplatzierung

Der Vorstand der A.H.T. Syngas Technology N.V. („A.H.T.“), mit Sitz in Amsterdam, Niederlande, (ISIN NL0010872388, WKN A12AGY) ist heute durch die Hauptversammlung für einen Zeitraum von 5 Jahren ermächtigt worden, neue Aktien aus dem genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre auszugeben und hat entschieden, diese Ermächtigung unmittelbar auszunutzen:  Im Wege einer Privatplatzierung sollen zeitnah bis zu 200.000 neue Aktien zum Preis von 1,00 Euro pro Aktie unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre ausgegeben werden.

Die beabsichtigte Kapitalerhöhung ist im Interesse der A.H.T. und ihres verbundenen Unternehmens, da sie die finanziellen Handlungsmöglichkeiten der A.H.T. erweitern und ihr ermöglichen soll, ihr Geschäft weiter auszubauen, d.h. die Präsenz in den Märkten, in denen sie bereits aktiv ist, zu verstärken und in weitere regionale Märkte zu expandieren. Darüber hinaus soll die Technologie des Unternehmens weiter optimiert werden.

Die A.H.T. Syngas Technology N.V. ist ein in den Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse (Segment: Basic Board) einbezogenes Unternehmen, das umweltfreundliche dezentrale Biomassekraftwerke plant und errichtet. Zugrunde liegt das sogenannte Doppelfeuerverfahren zur Synthesegasherstellung, das eine hocheffiziente Energieerzeugung ermöglicht.

WKN: A12AGY

ISIN: NL0010872388
www.aht-syngas.com

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

A.H.T. Syngas Technology N.V.

Adresse: Hurksestraat 43

5652 AH Eindhoven

Telefon: +31 (0)40 798 1508

Fax: +49 (0) 2206 95190-11